Mit Fokus auf die Mitglieder der gemeinnützigen Organisation Black Girls Skate hat H&M eine Kollektion entworfen, die vom Lebensstil der Skater*innen und Surfer*innen beeinflusst ist.
Black Girls Skate setzt sich für die Gleichberechtigung, Sichtbarkeit und Sicherheit aller Skater*innen ein, die sich als Frauen und/oder non-binär, Schwarz, afrikanisch oder People of Colour identifizieren.

Die Kampagne zelebriert Freiheit, Empowerment und das Zusammengehörigkeitsgefühl, indem sie die Mitglieder von Black Girls Skate vorstellt und ihnen durch ein Editorial im H&M Magazin eine Plattform gibt, ihre individuellen Geschichten zu erzählen.

Verfügbar ab 12. Mai im Shop und online

Inspiriert von den beiden entspannten Sportkulturen, resultiert das Aufeinandertreffen von Beton und Wellen in einer Kollektion aus lebendigen Stücken, die sowohl Basics als auch Bademode umfassen und teilweise aus nachhaltigeren Materialien hergestellt sind.
Frottee-Sets, T-Shirts und Shorts in Kombination sind die Key-Pieces dieser Kollektion, einschließlich eines der trendigsten Statement-Stücke dieses Sommers: Bermuda-Shorts. Die Farben Himmelblau, Pink und ein Hauch von Limette werden in Tie-Dye-Mustern und coolen Prints mühelos miteinander kombiniert.

Das könnte Sie auch interessieren!