Seit 19. Mai ist die Gastronomie wieder offen. Damit können Sie Essen und Getränke nicht nur mitnehmen, sondern sich zum Genießen auch wieder gemütlich hinsetzen. Allerdings nur in der Gastronomie und nicht irgendwo in der Mall. Und: Es gibt ein paar Regeln, die Sie beachten müssen.

 

Getestet, geimpft, genesen.

Halten Sie bitte ein gültiges negatives Testergebnis bereit (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) oder ein Impfzertifikat (gültig ab der 2. Impfung oder ab dem 22. Tag der Impfung, wenn nur eine Impfung vorgesehen ist; gültig für 9 Monate ab der ersten Impfung) oder eine Bestätigung über eine überstandene COVID-19-Erkrankung (Genesung innerhalb der letzten 6 Monate).

 

Gratis-Corona-Test auf Ebene 2.

Wo Sie den Test machen, ist natürlich Ihnen überlassen. Sie können einen Antigen-Schnelltest und – jetzt neu – auch einen PCR-Test aber gerne gratis in der WIEN MITTE The Mall Teststraße auf Ebene 2 machen. Auch kurzfristig und ohne Anmeldung. Das Testergebnis des PCR-Tests erhalten Sie spätestens nach 24 Stunden, jenes des Antigen-Schnelltests innerhalb von 15 Minuten. Wenn Sie also einen Antigen-Schnelltest gleich am Beginn Ihres Besuchs einplanen, steht einer gemütlichen Shopping-Pause nichts mehr im Weg.

 

Bitte registrieren!

Wie schon im Vorjahr müssen Sie zur Sicherheit Ihre Daten hinterlassen, damit Sie im Fall eines Corona-Falles umgehend kontaktiert werden können. Ein entsprechendes Formular liegt in der Gastronomie auf.

 

Bitte setzen!

Die Konsumation darf im Innenbereich nur im Sitzen erfolgen. Und auch nur in der Gastronomie. Wenn nicht bei Tisch, konsumieren Sie bitte auch keine Speisen und Getränken in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle!

 

Maskenpflicht.

Bitte tragen Sie in der Gastronomie wie überall im Shoppingcenter wenn möglich eine FFP2-Maske (für ungeimpfte Personen ab sofort verpflichtend) oder zumindest einen Mund-Nasen-Schutz! Bitte beachten Sie auch die Hinweise des Personals. Am sogenannten Verabreichungsplatz dürfen Sie die Maske jedenfalls abnehmen.

 

Sicher ist sicher.

Um die Sicherheit aller Gäste zu gewährleisten, sind unsere Lokale übrigens verpflichtet, ein Präventions- bzw. Hygienekonzept zu erstellen und einen COVID-19-Beauftragten zu benennen. Und unter Berücksichtigung besonderer hygienischer Vorkehrungen sind auch Selbstbedienung sowie Buffets erlaubt.

 

Genauere Infos zu allen Regelungen finden Sie auch auf der Seite des Sozialministeriums.