Ein Einkaufsbummel ohne Maske? Ein Lokalbesuch ohne Maske? Seit 15. Juni ist das endlich wieder möglich. Denn da kommt es zu weiteren Lockerungen der „Corona-Regeln“.

 

Die Einhaltung der Abstandsregel – mindestens 1 Meter, was bekanntlich der Länge eines Baby-Elefanten oder eines Einkaufswagens entspricht – sowie das regelmäßige Hände-Waschen bleiben essenziell. Die Maskenpflicht dagegen wird in vielen Bereichen aufgehoben. Nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Gesundheitsbereich und in Apotheken sowie bei Dienstleistungen, bei denen das Einhalten des Mindestabstands von 1 Meter nicht möglich ist, z.B. beim Friseur, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiter verpflichtend.

 

Neue Öffnungszeiten

Ab 15. Juni haben die Shops in WIEN MITTE The Mall Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Gastronomie täglich bis 23 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Einige Geschäfte und Lokale sind sogar noch früher oder länger für Sie da – hier finden Sie alle Öffnungszeiten.

 

So schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen auch weiterhin:

  1. Halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zu anderen und vermeiden Sie Berührungen!
  2. Wo Sie den Mindestabstand nicht einhalten können, tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz!
  3. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Wasser und Seife (oder desinfizieren Sie sie)!
  4. Bedecken Sie beim Niesen oder Husten Nase und Mund, z.B. mit der Armbeuge!
  5. Fahren Sie sich nicht mit der Hand ins Gesicht!
  6. Bezahlen Sie wenn möglich weiterhin bargeldlos mit Bank- oder Kreditkarte!
  7. Halten Sie sich unbedingt an die individuellen Regelungen der Shops und Lokale!